Historie

15.01.2015 – Eröffnung unserer Seniorenresidenz Am CarlAlexanderPark in Baesweiler mit 90 vollstationären Pflegeplätzen.

01.08.2014 – Eröffnung unserer Anbulant Betreuten Wohngruppe für Intensivpflegepatienten in der „Alten Lessingschule“ in Setterich. Hier können wir bis zu 18 Intensivpflegepatienten betreuen.

01.01.2013 – Eröffnung des Pflegeberatungsbüros in Baesweiler. Jetzt stehen wir allen Bürgern aus Baesweiler und Umgebung mit Rat und Tat zu Seite

01.12.2011 – Inbetriebnahme unserer Einrichtung Oerather Mühlenfeld. Zunächst wird sie als Tagespflegeeinrichtung genutzt. Mittlerweile steht sie uns als Ambulant Betreute Wohngruppe für Intensivpflegepatienten zur Verfügung. In dem gleichen Gebäude an der Xanterner Alle 24 – 26 in Erkelenz – Oerather Mühlenfeld bieten wir auch Betreutes Wohnen für Senioren und Alleinerziehende Elternteile an. Die 26 Wohnungen in verschiedenen Größen (von 45m² bis 65 m²) sind behindertengerecht ausgeführt und es können Service-Leistungen in Anspruch genommen werden.

01.07.2010 – Eröffnung unserer Tagespflegeeinrichtung am Waldrand mit zunächst 15 Tagespflegeplätze. Die Anwohner des Seniorenwohnparks "Am Waldrand" nutzen nun ein vollständiges pflegerisches Versorgungsangebot. Von der Stellung eines Hausnotrufes, über die hauswirtschaftliche und pflegerische Versorgung zu Hause bis hin zur Betreuung in unserer Tagespflegeeinrichtung vor Ort sorgen wir für den jeweils aktuellen Bedarf der Anwohner. Sollte eine vollstationäre Pflege zeitweise oder auf Dauer notwendig werden, wird diese im Alten- und Pflegeheim "Am Waldrand" geleistet.

01.12.2009 – Eröffnung der Villa Viva in Haaren. Die 2008 vollständig umgebaute „Alte Schule“ ist eine Tagespflegeeinrichtung für 13 Gäste. Des weiteren stehen Mietern 10 liebevoll renovierte Wohnungen mit separatem behindertengerechtem Bad zur Verfügung.

01.07.2009 – Eröffnung des Alten- und Pflegeheims Am Waldrand. Unter der Anschrift Am Waldrand 3 in Wassenberg pflegen wir nunmehr 80 Bewohner. Neben der klassischen Altenpflegebereich betreuen wir sowohl dementiell als auch gerontopsychitrisch veränderte Bewohner. Die Einrichtung Haus Selfkant in Gangelt wurde geschlosse. Die 30 Bewohner der Einrichtuns sind ins Alten- und Pflegeheim am Waldrand umgezogen.

2008 – Eröffnung des Ambulanten Pflegedienstes in Wassenberg. Ab sofort kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

2008 – zum 01. Januar zieht sich Herr Johan Kuijpers nun komplett aus dem Unternehmen zurück. Betreiber der Pflegedienste Kuijpers ist nun sein Sohn Pascal Kuijpers.

2007 – Baubeginn Altenheim "Am Waldrand" in Wassenberg. Geplante Fertigstellung Juni 2009. Es enstehen 80 neue Heim- bzw. Pflegeplätze

2005 – Fertigstellung der Arbeiten an unserem Altenheim „Elisabeth” in Heinsberg Lieck. Der Neubau des Alten- und Pflegeheims mit angeschlossenen gerontopsychiatrischen Wohnbereichen verfügt nun über insgesamt 80 Pflegeplätze. Die Einrichtung "Haus Selfkant" in Saeffelen wird aufgelöst und die 25 Bewohner ziehen in die neue Einrichtung Elisabeth um.

2004 – Fertigstellung des ersten Bauabschnitts des Alten- und Pflegeheims Elisabeth. Zunächst ziehen 30 Bewohner aus dem alten "Kolstergebäude" in die neue Einrichtung. Herr Pascal Kuijpers wird Betreiber des Alten- und Pflegeheime Elisabeth.

1997 – Die gerontopsychiatrische Einrichtung „Haus St. Josef” in Erkelenz-Kückhoven bietet durch die Erweiterungs- und Umbaumaßnahme nun insgesamt 57 Bewohnern ein Zuhause.

1988 – Wir übernehmen das Altenpflegeheim „St. Elisabeth” in Heinsberg-Lieck mit 26 Bewohnern.

1986 – Renovierungs- und Erweiterungsmaßnahme für unser Altenpflegeheim „Haus Selfkant” in Gangelt. Wir pflegen nunmehr 29 pflegebedürtige Personen.

1982 – Wir übernehmen das Alten- und Pflegeheim "St. Josef" in Erkelenz-Kückhoven mit einer Kapazität von 37 Pflegeplätzen.

1979 – Das gerontopsychiatrische Alten- und Pflegeheim „Haus Selfkant” in Selfkant - Saeffelen wird auf 25 Pflegeplätze ausgebaut.

1975 – Unser zweites „Haus Selfkant” in Gangelt wird mit 16 Pflegeplätze bezugsfertig.

1973 – Wir erweitern unser Haus auf 17 Bewohner.

1971 – Inbetriebnahme unserer ersten Pflegeeinrichtung „Haus Selfkant” in Saeffelen mit 11 Bewohnern, die der psychischen Betreuung bedürfen.